Spießer gegen Genießer - Teil 1

2015-04-21 14:41
von HeavenlyVibes

Make love, not war!

Diesem beherzten Aufruf einer Gruppe liebeshungriger Jugendlicher der 70er Jahre, haben sich die wenigsten ihrer Landsleute angeschlossen. Die USA führen in Sachen Sexgesetze, doch auch eine Großzahl weiterer Länder unterliegt den hitzebedingten  Gleichgewichtsstörungen Justitia’s.

Hier der erste von insgesamt drei Teilen unserer Auswahl, aus dem umfassenden Katalog der skurrilen Sexgesetze, die zu kommentieren man einfach nicht lassen kann:

Skurile Sexgesetze by Heavenly Vibes
Andere Länder, anderer Sex

In 28 US-Bundesstaaten ist jeglicher Oralverkehr bei Strafe verboten. Fragt sich nur, wie die Spanner bestraft werden sollen, die Paare dabei überwachen? Oder haben am Ende gerade die dieses sonderbare Gesetz entworfen?

In Florida verbietet die Regierung seinen Bürgern per Gesetz den Geschlechtsverkehr mit Stachelschweinen. Igitt! Dem gegenüber darf es in Frankreich niemand wagen, sein Hausschwein „Napoleon“ zu nennen. Von einem Gesetz, welches den Sex mit Schweinen untersagt, ist hingegen nichts zu finden.

In Washington D. C. ist laut Gesetzbuch lediglich die Missionarsstellung offiziell erlaubt. Mr. Clinton nahm das gelassen. Wahrscheinlich wollte er ohnehin nur mit gutem Beispiel voran gehen und die längst anstehende sexuelle Revolution im Senat durchboxen.

In Cleveland ist es jeder Frau untersagt Lackschuhe zum Rock zu tragen, da sich eventuell ihr Höschen darin spiegeln könnte. Was das geschulte Adlerauge so alles erfasst! Im Grunde nur ein raffinierter Verführungsversuch seitens des weiblichen Geschlechts! 

In Wisconsin dürfen Männer keine Schüsse aus ihrem Gewehr abfeuern, solange ihre Frauen sich mitten in einem Orgasmus befinden. Spaßverderber!

In Washington D. C. ist es Männern zudem verboten, Geschlechtsverkehr mit einer Jungfrau zu haben. Das schließt auch die Hochzeitsnacht mit ein. Sind diese Amerikaner also tatsächlich ein Haufen Außerirdischer, wie manch ein Verschwörungstheoretiker wittert?

Sexgesetze rund um den Globus

In Uruguay hat ein Ehemann, der seine Frau mit ihrem Liebhaber in flagranti erwischt, sogar zwei Möglichkeiten der Bestrafung zur Auswahl: Entweder darf er beide töten, oder aber der untreuen Ehegattin die Nase abschneiden und den Liebhaber kastrieren. Das Gesetz erlaubt beides. Hm? Kommt darauf an, ob man die eigene Frau auch noch weiterhin sexy finden will. Wahre Selbstjustiz, ein Gesetz, von heißblütigen und vor allem männlichen Südamerikanern gemacht. Schließlich sollen alle Klischees erfüllt werden. Aber Hallo! – Wenn wir Frauen den Latin Lover weiterhin als Sexsymbol ansehen sollen, fordern wir hier ganz klar und deutlich ein radikales Umdenken!

Sex nur im Dunkeln?

In der ungarischen Hauptstadt Budapest, ist Sex laut Gesetz ausschließlich im Dunkeln gestattet. Was sich in einer Metropole, die schon bei Anbruch selbiger in grelles Neonlicht getaucht ist, mitunter schwierig gestalten kann.

Das Team von Heavenly Vibes wünscht angesichts solcher Gebote nur eins:

Viel Vergnügen bei der süßen Versuchung der Gesetzesübertretung!

Ihr dürft auch schon richtig gespannt auf Teil 2 der skurrilen Sexgesetze sein – Überraschungen und Schmunzeln sind garantiert!

Zurück

© Some rights reserved